Veranstaltungen

Hier finden Sie Veranstaltungen, die im Rahmen des Projekts Rollen im Wandel stattfinden sowie weitere Veranstaltungen rund um das Thema Geschlechterrollen in Vorarlberg und Umgebung. Veranstaltungshinweise nehmen wir gerne entgegen (mail).

Online-Seminare: Empowerment – Frauen und Mädchen mit Migrationshintergrund stärken

noch bis 12.12.2022, mehrere Termine, jeweils 2 Stunden

Die unabhängig voneinander besuchbaren Seminare bieten eine breite Basis für die Auseinandersetzung mit der Thematik. Expertinnen diskutieren Chancen und Herausforderungen und stellen Handlungsempfehlungen für die Praxis vor. Ziel der Seminare ist es, eine selbstbestimmte Lebensweise von Frauen und Mädchen mit Migrationshintergrund zu fördern. Die Seminare richten sich an Praktiker*innen, AMS- und Deutschtrainer*innen und Berater*innen im Integrationsbereich, Sozialarbeiter*innen, Pädagog*innen, Exekutiv- und Gemeindebeamt*innen, Vertreter*innen von Organisationen sowie alle Personen, die sich für die Thematik interessieren bzw. beruflich damit befasst sind.
Veranstalter: Österreichischer Integrationsfonds. Mehr Informationen

Kulturwandel heute. Fachkräfte morgen. I kann‘s! I trau mer‘s zu! Abschlussevent

30.11.2022, 16-19 Uhr, ZUMTOBEL Group Lichtforum, Höchsterstraße 8, Dornbirn

In den letzten elf Jahren konnte das Projekt I kann’s! I trau mer’s zu! viel erreichen. Ziel war und ist, einen Kulturwandel in technisch-handwerklichen Betrieben anzustoßen, um mehr Mädchen für eine Lehre zu begeistern, Lehrmädchen und junge Technikerinnen zu fördern und weibliche Nachwuchskräfte auch nach der Lehre in ihrer beruflichen Zufriedenheit zu stärken. Dafür braucht es einen Kulturwandel in männlich dominierten Unternehmen und die Beteiligung aller Mitarbeitenden eines Betriebs. Nun möchten die Projektpartner ihre Erkenntnisse teilen, Projektaktivitäten sichtbar machen und zur Weiterarbeit inspirieren. Mehr Informationen

Jetzt anmelden: Vielfältig leben im Leiblachtal - Austausch

2.12.2022, 15.30 bis 20 Uhr, Bad Diezlings, Hörbranz

Das Leiblachtal möchte für junge Menschen und Familien noch attraktiver werden. Auch die Unternehmen sollen gestärkt werden. Welche Lebensmodelle gibt es und wie funktioniert Geschlechtergerechtigkeit in Freizeit, Familie und im Beruf in der Region? Im Austausch „Vielfältig leben im Leiblachtal“ kommen diese Themen auf den Tisch. Lassen Sie sich von spannenden Lebensentwürfen inspirieren und diskutieren Sie mit uns über neue Ideen für das Leiblachtal.

Mehr Informationen, Anmeldung

 

Weitere Veranstaltungen von femail

Weitere Veranstaltungen des Vereins Amazone

Weitere Veranstaltungen des Vorarlberger Familienverbands

Weitere Veranstaltungen zum Thema Frauen und Gleichstellung