Projekte

Attraktionspunkt Bielerhöhe

Entwicklung eines Businessplans für die Bielerhöhe als Attraktionspunkt im Montafon für eine nachhaltige Auslastung mit und ohne Schnee.

Als Alternative zum breiten Skitourismus suchen immer mehr Personen Erholung und Bewegung abseits der Pisten, um in der Freizeit Ruhe in der Natur als Ausgleich zum hektischen Alltagsleben im Ballungsraum zu finden. Im Montafon ist die Bielerhöhe besonders in der Wintersaison ein solcher...

Auftakt-Au

Begegnungsort und museale Darstellung der Gründungsgeschichte der Bregenzerwälder Barockbaumeister mit Auer Zunft und Auer Lehrgänge

Die Gemeinde Au weist im Rahmen der Thematik „Bregenzerwälder Barockbaumeister“ ein absolutes Alleinstellungsmerkmal auf: Au ist jener Ort, von dem nicht nur maßgebliche, sondern auch die allerersten Impulse ausgegangen sind, die in Folge internationale Karrieren unzähliger Bregenzerwälder...

Aussenraum-Jugend

Aktive Mitgestaltung der Jugendlichen, Lernprozess, Ort der Begegnung, Steigerung der Lebensqualität, Zusammenarbeit

Dem Verein Offene Jugendarbeit Klostertal wurden, durch die finanzielle Unterstützung der Gemeinden Klösterle am Arlberg, Dalaas und Innerbraz sowie dem Land Vorarlberg, die dringend benötigten neuen Räumlichkeiten für die betreute Jugendarbeit in Form eines neuen Jugendtreffs zur Verfügung...

Beruf(ung) Pflege

Gemeinsame Sichtbarmachung beruflicher Chancen und Vielfalt in der Betreuung und Pflege im Bregenzerwald

Die Sicherstellung der Pflege und Betreuung älterer oder beeinträchtigter Menschen wird zu einer immer größer werdenden gesellschaftlichen Herausforderung. Besonders Regionen, die sich räumlich weiter entfernt zu den Ballungszentren (und damit auch zu den Ausbildungszentren) befinden, wie zum...

Bienerei-Leiblachtal

Sensibilisierung der Bevölkerung durch gemeinsam erarbeitete Kurzvideos über Wissenswertes zu Bienen und das Imkern im Leiblachtal.

Im Kleinprojekt „Bienerei“ wurde die Bevölkerung im Sinne des lebenslangen Lernens über die Wichtigkeit der Bienen für Mensch und Natur, ihre Fähigkeiten und deren notwendige Pflege informiert und sensibilisiert. Es wurden fünf Videos zu folgenden Themen erstellt: Interviews und Portraits mit...

Daseinsvorsorge

Transnationale Daseinsvorsorge im Gesundheitsbereich durch innovative Kooperationen im Grenzgebiet Leiblachtal und Westallgäu.

Nachhaltige Etablierung einer transnationalen Daseinsvorsorge im Gesundheitsbereich durch innovative Kooperationen in der Modellregion Leiblachtal und Westallgäu (Scheidegg, Oberstaufen) zum Wohle der Bevölkerung und der ländlichen Region. Unterschiede zum bereits seit 2014 bestehenden...

Die Gute Stube (dgs)

Angebot zur Stärkung der Kooperation und Selbstwirksamkeit von jungen Erwachsenen in Richtung Selbständigkeit in der Region.

„Die Gute Stube“ ist ein Projekt, in dem die Offene Jugendarbeit in Zusammenarbeit mit jungen Bregenzerwälder*innen aus verschiedenen Kulturkreisen Chancen zur kreativen Nutzung von Leerstand aufgegriffen und dafür ein Bespielungskonzept entwickelt hat. Es konnte regional Raum und Struktur zur...

Doren zeigt Ge(SICH)t

Eine Momentaufnahme von neuen und eingesessenen Menschen in Doren zum Innehalten (do si), Reflektieren (zit nea) und sich darüber zu unterhalten (zemmat ku).

Das Projekt „Doren zeigt Ge(SICH)t" stiftete und stärkte Identität. Es machte keine Unterschiede zwischen Einheimischen und Zugezogenen, es brachte die Menschen des Dorfes zusammen – unter ein „Dach“, unter einen Hut, unter einem Motto. An regelmäßigen Treffen und mehreren Fototerminen in...

Dorfcafé Obergrecht

Umsetzung eines Cafés am Dorfplatz mit Bürgerbeteiligung als neuer gemeinsamer Ort der Begegnung und des Austausches zur Unterstützung der Dorfgemeinschaft.

Der neu gegründete Verein „Gemeinsam Obergrecht“ hat sich zum Ziel gesetzt die leerstehenden und von der Gemeinde zur Verfügung gestellten Flächen im Erdgeschoss des Gemeindeamts Fontanella wieder zu einem Begegnungsort für Einheimische und Gäste zu entwickeln und dadurch einen Beitrag für eine...

Engagiert-sein

Steigerung und Unterstützung des bürgerschaftlichen Engagements durch FreiwilligenkoordinatorInnen und engagierte Personen in Gemeinden

Die Regionalentwicklung Vorarlberg stellte in ihrer lokalen Entwicklungsstrategie die Entwicklung regionaler Resilienz in den Mittelpunkt. Ein zentrales Element ist dabei die Entwicklung des gesellschaftlichen Zusammenhalts in Form gelebter Nachbarschaft. Dabei stellt sich die Frage, ob sich...

Erdkeller-Bezau

Errichtung eines gemeinschaftlich genützten Frischelagers für Obst und Gemüse in Form eines natürlichen Erdkellers

Die Gartenfreunde Reuthe-Bezau mit mehr als 260 Mitgliedern bewirtschaften gesamt ca. 3.000 m² Gartenfläche in zwei Gemeinschaftsgärten mit 50 Beeten verschiedener NutzerInnen. Neben Privaten nutzen diese Beete auch die Lebenshilfe, Kindergarten, Volksschule und Hauptschule der Gemeinden...

Gaschurn2020

Durch einen Beteiligungsprozess soll eine Fußgängerzone bzw. ein Shared Space geschaffen und so die Wohn- und Aufenthaltsqualität verbessert werden.

Aufbauend auf dem Leitbild Zemma-Wachsa, dem räumlichen Entwicklungskonzept, dem innerörtlichen Fußwegekonzept und Entwicklungsplänen der Bergbahnen wurden für Gaschurn Ideen zur Umsetzung im Zentrumsbereich entwickelt. In einem Beteiligungsprozess erarbeiteten 260 Personen (davon 80...

GesundMofo

Workshopreihe als Auftakt und Definition von Maßnahmen für gesundes Aufwachsen im Montafon

Gesund Aufwachsen im Montafon bildete den richtungsweisenden Auftakt für eine Entwicklung des Montafons hin zu einem gesunden und familienfreundlichen Lebensraum. Das Projekt sollte „Ermöglicher“ sein, um aktive Gesundheitsprävention bei Kindern und Jugendlichen in den relevanten...

Haselfichte

Bewusstseinsbildung zur Nutzung der Haselfichte als Klangholz

Das Wissen um die Haselfichte als Klangholz ist mittlerweile in die Liste des immateriellen Kulturerbes der Unesco Österreich aufgenommen worden. Seit mehreren Jahren sucht und nutzt der in Tirol beheimatete Verein Forum Haselfichte auch die im Klostertal vorkommenden Bestände dieser besonderen...

Heimatmuseum-NEU

Inhaltliche und visuelle Erarbeitung und Erstumsetzung eines neuen Ausstellungskonzeptes für das Heimatmuseum Großes Walsertal.

Die Präsentation der aktuellen Sammlung wurde basierend auf einem neu erarbeiteten Leitbild bzw. in einem neuen Raum- und Vermittlungskonzept überarbeitet. Mit Exkursionen zu ausgewählten Museen im Land wurden Beispiele für das zukünftige Vermittlungsangebot gesammelt. Die Auswahl der neuen...

Historische ArchitekTouren

Bewusstseinsbildung für die regionale Geschichte und Gegenwart durch Dokumentation und Vermittlung historischer Architektur in fünf Talschaften Vorarlbergs als neues Angebot für Museum und Tourismus

Im Rahmen des Projekts „Historische ArchitekTouren“ sollen historische Bauwerke und deren Nutzung dokumentiert sowie deren jeweilige Geschichte aufgearbeitet werden. Auf der Basis dieser Informationen, die Zeitzeugeninterviews, Fotografien, historische Bauforschung und Schriftquellen umfassen,...

Holzkette

Verbesserung der Lieferfähigkeit für regionales Holz durch die Schaffung eines Holzreifelagers für Schnittholz

Ziel des Projektes war es, Maßnahmen einzuleiten, die dazu beitragen, dass die Wertschöpfungskette Holz durch fehlende Prozessschritte gesteigert wird. Das Projektvorhaben konzentrierte sich auf die Machbarkeitsprüfung zur Ergänzung des Prozessschrittes Holzreifelager. Das Ergebnis des...

iKiW

ich kauf im Wald – Stärkung der regionalen Strukturen durch Schaffung von Bewusstsein für regionales Handeln

Noch ist in den meisten Orten des Bregenzerwaldes die Vielfalt an Geschäften, Dienstleistungs- und Gastronomiebetrieben erfreulich hoch – und damit die Lebensqualität für Einheimische und Gäste. Allerdings zeigen sich auch hier die Auswirkungen von gesellschaftlichen Trends, verändertem...

Imkerschule

Neue Nutzung natürlicher Ressourcen durch die Errichtung einer Imkerschule und einer Imker-Produzenten-Kooperation mit Vermarktung

Die Firma Bentele Genuss GmbH ist 1997 aus einem kleinen landwirtschaftlichen Betrieb entstanden. Die Hofübernehmer Gebrüder Bentele konzentrierten sich auf die regionale Obstverarbeitung und auf die Imkerei. Sie haben sich von Beginn an auf 100 % Selbstvermarktung konzentriert. Mittlerweile...

Kinderchor Thal

Aufbau eines Kinderchors in der Gemeinde Sulzberg-Thal als neues Angebot für junge Familien zur Singförderung von Kindern.

Der früher für ausgewählte Auftritte vorhandene Kinderchor wurde wieder zum Leben erweckt. Es ist eine regelmäßige und örtliche Fördermöglichkeit im Pfarrraum Thal für Kinder im Bereich Gesang entstanden. Unter der professionellen Leitung von Gertrud Moosbrugger haben sich im Schuljahr...

Kompostverliebt

Bewusstseinsbildung für die Ressource Grünmüll zur verstärkten Verwendung im Ortssprengel.

Um dem verstärkt anfallenden Grünmüll im Thal entgegenzuwirken und die wertvolle Ressource wieder Vorort zu nutzen, hatte sich der Verein EAT zusammen mit Martina Moosmann, Walter Pratsch und acht Familien in Thal zum Ziel gesetzt, die ThalerInnen in Sachen Grünmüll-Kompostierung und...

Konsum-B

Kreative Nutzung der Laden-Neubauphase als Chance für den Ausbau der Nahversorgung und Einbindung lokaler Produzenten.

Das Gebäude, in dem der einzige Lebensmittelnahversorger der Gemeinde Bizau untergebracht war, musste neu errichtet werden. Der Konsumverein Bizau wollte dies als Chance nehmen und die Gelegenheit nutzen, die Nahversorgung neu aufzusetzen und attraktiv zu gestalten. In vielen Sitzungen hat...

Krone-Bezau

Gemeinsames Erarbeiten eines Leitfadens für die gesamthafte Dorfzentrumsentwicklung zur innovativen Nutzung Alter-Bausubstanz

Die Krone, ein leerstehendes, denkmalgeschütztes ehemaliges Gasthaus im Zentrum von Bezau ist neben anderen alten Bausubstanzen im Gemeindebesitz ein Nadelöhr bzw. Schlüssel zur Dorfentwicklung. Sie rückte dadurch in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Deshalb führte die Gemeinde Bezau...

Kulisse Pfarrhof Damüls

Außen- und Innenraumgestaltung der Kulisse Pfarrhof Damüls

Im Jahr 2013 hat die Gemeinde Damüls den in seiner ursprünglichen Funktion nicht mehr benützten Pfarrhof provisorisch als Ausstellungsraum adaptiert. Gemeinsam mit der aus kunsthistorischer und baugeschichtlicher Hinsicht überaus bedeutsamen Pfarrkirche St. Nikolaus bildet dieser ein prägnantes...

Kulturkoordination Bregenzerwald

Koordination eines Gemeinde übergreifenden und synergiebringenden Begegnungsraum für Kulturschaffende im Bregenzerwald

Der Bregenzerwald, mit seinen 24 Gemeinden und einer Vielzahl an Kultureinrichtungen, kulturellen Veranstaltungen und ehrenamtlich Tätigen, ist eine kulturell sehr spannende Region und birgt einen unfassbaren großen Schatz an Kulturgut und Vereinstum. Am Vorbild eines Kulturamtsleiters soll eine...

Kulturraum-Ruine-Blumenegg

Ruine Blumenegg das kulturelle Wohnzimmer der Region

Geschichte für die Zukunft erhalten ist die Initiative des Vereins Burgfreunde Blumenegg, der sich 2007 gründete. Seit 2010 wurde die stark vom Verfall bedrohte Ruine in vier Etappen (2010, 2013, 2016, 2017) - unabhängig der LEADER-Projektphase - saniert. Ziel des LEADER-Projekts war und ist die...

Lehrbienenstand Leiblachtal

Kleinprojekt zur Prüfung des Standortes und Umsetzbarkeit eines Lehrbienenstands mit Naturgarten im Leiblachtal.

Der Bienenzuchtverein Hörbranz-Leiblachtal besteht seit über 100 Jahren und widmet sich der Förderung, Pflege und Erhaltung der Bienenzucht und -haltung. Der Verein zählt insgesamt 101 Mitglieder. Derzeit hat der Verein aber weder einen eigenen Bienenstand noch einen anderen festen Standort, um...

Lesen bewegt

Die LUST am LESEN wecken – durch die Gestaltung eines vielseitigen Literaturangebots in Sibratsgfäll

Bücher zu lesen und Geschichten zu erzählen regt den Geist an, eigene Bilder zu produzieren und schenkt Zeit für den Geist. Die Lesefreunde in Sibratsgfäll haben im Kleinprojekt „Lesen bewegt“ durch verschiedene Literaturerlebnisse die Lust am Lesen in der Bevölkerung geweckt und gestärkt...

Lingenau erzählt

Mit Storytelling regionales Wissen beteiligend erfassen, Erzählkultur aufleben lassen und für Begegnung nutzen.

Der kleinste, durch physische Präsenz klar erkennbare „Begegnungsraum“ (im Sinne eines Ortes, an dem Menschen miteinander in Austausch kommen können) ist eine Sitzgelegenheit – das „Bänkle“. Das idyllische, alte Bild von zwei Nachbarn, die gegen Abend auf der Bank vor dem Haus sitzen, sich...

Marke-KäseStrasse

Markenreorganisationsprozess mit kooperierenden Betrieben zur Stärkung der lokalen Marke und Sicherung der Käsekultur

Mit dem Projekt wurde der Strategiewechsel vom Lizenzmodell zur Dachmarken(Service)Organisation für produzierende Betriebe vollzogen. Die Markenorganisation stellt ein maßgebliches Bindeglied zwischen den 13 Mitgliedssennereien, den 24 Alpsennereien im Bregenzerwald und den Vermarktern dar. In...

Mobiles Wohnzimmer

Aufbau der mobilen Jugendarbeit im Montafon und Schaffung eines mobilen Begegnungsraums für Austausch und gesellschaftliches Lernen.

Der Verein "Offene Jugendarbeit JAM" betreibt erfolgreiche und stetig wachsende standortbezogene Jugendarbeit im Jugendhaus JAM in Schruns. Eine nahezu Verdreifachung der BesucherInnenzahlen in den letzten zwei Jahren und die politische Bereitschaft zur Unterstützung der Jugendarbeit machen eine...

Museumsprozess Kleinwalsertal

Beteiligungsprozess zur Erarbeitung regionaler Identität/Authentizität mit Transformation in ein Leuchtturmprojekt im Walser Museum

Das Projekt „Museumsprozess Kleinwalsertal“ war ein Beteiligungsprozess zur Erarbeitung einer regionalen Identität, die im jetzigen Walser Museum umgesetzt und erlebbar gemacht werden soll. Nach einer ersten öffentlichen „Kick-Off“ Veranstaltung bildeten interessierte BürgerInnen der Gemeinde...

Nachnutzung BG-Montafon

Planungsprozess bis zur Einreichplanung zur Nachnutzung des 250 Jahre alten Gerichtsgebäudes im Montafon mit dem Ziel neuer Zusammenarbeit in alten Mauern.

Im Zentrum von Schruns steht das große, ca. 250 Jahre alte Gerichtsgebäude, dessen ursprüngliche Nutzung mit der Abschaffung des Bezirksgerichts Montafon ab dem 01.01.2017 nicht mehr gegeben ist. Das historisch, symbolisch und regionalpolitisch äußerst bedeutungsvolle denkmalgeschützte Bauwerk...

Naherholung

Entwicklung eines nachhaltigen Naherholungsgebietes in Nähe des Ballungsraums unteres Rheintal in einem Gemeindeübergreifenden Konzept samt Klärung zur Finanzierung

Modernen Freizeitgestaltung, Bewegungssport und Erholung durch Ruhefindung, stellen sich als raumfordernde, landschaftsintensive Bedürfnisse heraus. Der Druck auf die dem Ballungsraum nahegelegenen ländlichen Gebiete steigt. Die LES2020 sehen deshalb Maßnahmen vor, die Nachhaltige Erschließung...

Natur bewusst erleben

Analyse der Ökosystemleistung als Basis für die Naturvermittlung und Lenkung der Freizeit- und Lebensraumnutzung im Kleinwalsertal.

Fruchtbarer Boden, sauberes Trinkwasser, Schutz vor Naturgefahren und Erholungsfunktion: Die von der Natur erbrachten sog. „Ökosystemleistungen“ haben eine zentrale Bedeutung für das menschliche Leben. Mit wachsendem Druck auf den Naturraum durch die verschiedensten Nutzungen werden diese...

Naturpark Vollmilchkalb

Aufbau der Vermarktungsschiene für das Naturpark Vollmilchkalb

Der Naturpark Nagelfluhkette ist bekannt für seine qualitativ hochwertigen Milchprodukte. Fast jede der Naturparkgemeinden verfügt über eine Sennerei. Um die besondere Kulturlandschaft im Naturpark längerfristig zu erhalten und dem Anspruch als Modellregion für Nachhaltigkeit gerecht zu werden,...

Naturwelten Brandnertal

Tier- und Pflanzenwelten – Naturvielfalt im Brandnertal. Erleben, Erfahren und Erspüren des Lebens auf interaktiven Themenwegen.

Um den Sommertourismus im Brandnertal attraktiver zu gestalten, entwickelten die Bergbahnen Brandnertal in Zusammenarbeit mit den Projektbeteiligten die Naturwelten Brandnertal. Diverse Themenwege sollen den Besuchern die Natur im Brandnertal näherbringen und begreifbar machen. Nach den bereits...

Orte der Begegnung

Neuartige Sitzmöglichkeiten entlang Langenegger Wege laden zur Begegnung und Austausch mit sich selbst und anderen.

Die Absicht des Projektes „Orte der Begegnung“ war, in der freien Landschaft besondere Orte zu schaffen: Für die Begegnung mit der Natur, mit sich selbst und mit Mitmenschen. Entwickelt wurden dafür sogenannte „Denk-Bänkle“ die durch ihre besondere Art und die gut einsehbaren Standorte die...

Pfarrhof-Thal

Sensible Sanierung des Pfarrhofes im Zentrum von Thal in einen Treffpunkt gesellschaftlicher Aktivitäten

Pfarrer Martin Sinz (1830-1911) gilt als Dorfvater von Thal. Ihm gelang es, ein ganzes Dorfzentrum (Kirche, Pfarrhaus, Mesner Haus – und anlehnend an die Architektur entstanden weitere Häuser) zu errichten und ein reges Vereinsleben zu organisieren. Mit der Pfarre entstand ein lebendiges Dorf....

Resilienzwochen

Neuausrichtung des Tourismusbetriebs in Richtung gesundheitsfördernde Angebote zur Verbesserung der individuellen Lebenssituation und Burn-Out Prävention mittels natürlicher Ressourcen und kreativer Arbeit.

Vor 30 Jahren wurde das Erholungsheim in St. Gallenkirch im Montafon erbaut. Die ersten 15 Jahre beherbergten die Schwestern des Franziskanerordens Maria Hilf Gäste und betreuten alleinstehende, betagte oder bedürftige Menschen aus dem Tal. Nach dem Bau des Pflegeheimes St. Gallenkirch...

Schulprojekt-Das bin ich

Das bin ich! Kinderporträts von Angelika Kauffmann – Gemeinsame Ausstellungsausarbeitung mit der Volksschule Schwarzenberg

Das Museum macht die 10. Ausstellung seit der Erweiterung 2007 und der Förderverein „Freunde Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg“ feiert sein 10-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wurden 10-jährige Schüler eingeladen, die Ausstellung „Das bin ich“ mitzugestalten. Die SchülerInnen der...

Servus Vorarlberg!

Wissen und Bewusstsein für regionales Erleben, Kultur und Sprache. Ein Angebot für Tourismus-Mitarbeiter/innen zur Weiterempfehlung an Gäste.

Die Tourismusregion Montafon wie auch die Alpenregion Bludenz schaffen in enger Zusammenarbeit mit der Wirtschaftskammer Vorarlberg ein Pilotprojekt zur Stärkung von MitarbeiterInnen im Tourismus in Vorarlberg aus. Eine stärkere Bindung wie auch das Gefühl des „Willkommens“ soll insbesondere für...

SharedSpace-Doren

Steigerung der Attraktivität des Dorfkerns durch einen Shared Space Ansatz, Machbarkeitsprüfung

Im Zuge eines Gemeindeentwicklungsprozesses (2012) in der Gemeinde Doren wurde deutlich, dass ein Schlüssel zur Ortskerngestaltung in der Gestaltung der Ortsdurchfahrt liegt. Die Aufwertung des Dorfkernes und der Wohnqualität bedingt auch eine höhere Attraktivität der Fuß- und Radwege im Ort,...

SKI LABOR LECH

Winterliche Theaterwanderungen auf den Entwicklungsspuren des Wintersports am Arlberg

Die Erforschung und Vermittlung der Skikultur am Arlberg ist dem Ort Lech mit seinen Einrichtungen ein großes Anliegen. Durch das Engagement des Vereins ski.kultur.arlberg, von Gemeindearchiv und -museum, sowie einiger Unternehmen wurden in den letzten zehn Jahren ein Forschungsprojekt mit Buch...

Textilwerk-Montafon

Schaffung eines Modells/Kulturprogramms zur Inwertsetzung von traditionellem Handwerk im Montafon mit dem Pilotbeispiel Textil.

Der Heimatschutzverein Montafon möchte sich verstärkt als regionales Kompetenzzentrum für traditionelles Handwerk in der Region Montafon etablieren, um Menschen aus der Region beim Erwerb von Wissen und Fertigkeiten über diese Kulturtechniken zu unterstützen und damit eine unternehmerische...

Tobelweg Sibratsgfäll

Bewegte Natur erspüren durch den Ausbau und Erweiterung des bestehenden Tobelwegs mit Spürstationen für Dorfbewohner und Tourismus als ein zusätzliches Angebot in der Gemeinde Sibratsgfäll

Angespornt durch den Erfolg des LEADER-Projektes „Georunde Rindberg“ will der Verein „Bewegte Natur Sibratsgfäll“ weitere bestehende Wanderwege in Sibratsgfäll verbessern und aufwerten. Das Bestreben des Vereines ist es, im Rahmen seiner Möglichkeiten, sich für den Erhalt der Lebensgrundlagen im...

Trachtennäherei

Reaktivierung von Gebäudeleerstand zur Erweiterung der Juppenwerkstatt Riefensberg um eine Trachtennäherei als Schaubetrieb. Schaffung von Rahmenbedingungen für Jungunternehmer/innen.

Die Juppe ist eine der ältesten, wertvollsten und elegantesten Trachten des Alpenraumes. Der Stoff für die Herstellung des Jahrhunderte alten Bregenzerwälder Kulturguts wird nach einem aufwändigen handwerklichen Verfahren a u s s c h l i e ß l i c h  in der Juppenwerkstatt Riefensberg...

vorankommen

Entwicklung einer Willkommenskultur in Dörfern des ländlichen Raums

vorankommen – Willkommen in der Bregenzerwälder Arbeitswelt war ein LEADER-Projekt für die Betriebe und Gemeinden im Bregenzerwald. Das Projekt stellte einen Pilotversuch dar, in einem kleinen Rahmen eine Willkommenskultur in fünf Bregenzerwälder Gemeinden (Bezau, Bizau, Mellau, Reuthe,...

Werkzeugkoffer Maisäßsanierung

Erstellung eines abgestimmten Handbuchs für Eigentümer, Planer und Gemeinden mit konkreten Handlungsempfehlungen für nachhaltige und praktikable bauliche Lösungen.

Gut 80 Prozent der als Wohngebäude eingestuften Maisäßgebäude des Montafons werden für Freizeitzwecke und/oder zur Vermietung genutzt. Dies bringt architektonische bzw. bauliche Anpassungen mit sich, die mit der traditionellen Kulturlandschaft in Konflikt treten bzw. diese gefährden. Grund...

Wirtschaftspark-Mellau

Gewinnung von JungunternehmerInnen für den Wirtschaftspark Mellau, Imagearbeit, Machbarkeit und Aufbau von Strukturen

Im Projekt "Wirtschaftspark Mellau" wurde ein am Ortsrand direkt an der L200 liegender Gemeindegrund als Wirtschaftsstandort für Kleinunternehmer entwickelt. Die Idee dazu war in einer Gemeindeklausur entstanden. Der Wirtschaftspark bietet Entwicklungsmöglichkeiten für Jungunternehmer/innen aus...

Zukunft Unternehmertum im ländlichen Raum

Planung einer integrativen Servicestruktur zur Aufwertung des regionalen Gründermilieus sowie des regionalen Unternehmertums unter Einbezug vorhandener Strukturen

Zur nachhaltigen Sicherung des Arbeitsplatzangebotes in ländlichen Gebieten, wo sich eine kleinstrukturierte Wirtschaft befindet, bedarf es verstärkter Bemühungen, um eine nachhaltige Wirtschaftsentwicklung und eine adäquate Gründungsintensität sicherzustellen. Es gilt, im Wettbewerb mit den...

Zwergenkiste

Weiterverwendung / Vermietung gebrauchter Kinderartikel – Unterstützung bedürftiger Familien Nachhaltigkeit durch Recycling

Die Zwergenkiste in Sulzberg hat sich zum Ziel gesetzt, die Nutzungsdauer für Kinderartikel (Spielsachen, Sportausrüstung, Kleidung) zu verlängern und die Bevölkerung in der Umgebung dafür zu sensibilisieren. Im alten Pfarrhof in Sulzberg hat das Team bestehend aus drei ehrenamtlichen „Mamis“...